| HELLAS FILMBOX BERLIN |

Vom 21. bis 24. Januar 2016 wird das griechische Filmschaffen der letzten fünf Jahre im Berliner Kino Babylon präsentiert: 4 Tage. 71 Filme. Soviel Griechenland hat’s in Deutschland noch nie gegeben.
Ausführliche Informationen über das Programm, Inhalte, Ticketing etc. unter:

www.hellasfilmboxberlin.de

Seit fünf Jahren hat die griechische Gesellschaft mit einem radikalen Niedergang zu kämpfen. Die griechische Kunstszene agiert längst unter stark veränderten Schaffensbedingungen. Das Filmfestival HELLAS FILMBOX BERLIN zeigt all das, aber keinesfalls nur Schwarz. Es bietet ein vielseitiges Programm und den griechischen Filmemachern die Erfahrung der Resonanz in Deutschland.
Eine einmalige Gelegenheit also, das deutsche Publikum mit dem vielseitigen griechischen Kino bekannt zu machen. Basis dafür ist ein breites Spektrum von Filmen aus den Genres Spielfilm, Dokumentarfilm, Kurzfilm und „New Vision“.

Die Veranstalter arbeiten ehrenamtlich. Das Festival muss sich daher vor allem über den Kartenverkauf finanzieren. Deshalb die Bitte:

Machen Sie für das Festival Werbung und helfen Sie auf diese Weise, das griechische Filmschaffen in Deutschland zu präsentieren! Informieren Sie auch Ihre Freunde und Kollegen, damit sie auf das Festival aufmerksam werden und in ihren Kreisen dafür werben!