Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stefan Sterzinger solo – ODAWO SWASI

18. Oktober 2019 @ 20:00 - 22:00

- 10€

Imaginäre folklore lieder aus wien

geschichten von der liebe und anderen kuriositaeten
love peace & cha cha feingefuehl & gute laune wird geboten
stefan sterzinger akkordeon vocals

„schönes leben fuer alle ist moeglich (m.streeruwitz) kommunikation ist immer ein experiment

aktuelles album: „keuschheit und demut in zeiten der cholera“

gerahrd stoeger (FALTER):
„Der ebenso eigenwillige wie exzellente Inhalt hält, was der Titel verspricht: Trotz musikalischer Reduktion reich an Stimmungen, Klangfarben und Facetten, gibt Sterzinger hier einen freundlich gestimmten, bisweilen aber auch polternden Wiener Tom Waits.“

harald justin (folker)
„Nie war er listenreicher, der alte Fuchs Stefan Sterzinger, das Wiener Liedermacherurgestein, als mit seinem aktuellen Album, Musik zum Zuhören in allen Lebenslagen, nicht zum Mitklatschen. Musik zur Kultivierung des Eigensinns und des Muts zum Anderssein. Bravo.“

bernd hofmann (wdr3)
Stefan Sterzinger, der gerne mit Akkordeon, einer zotteligen Boa Stola und schwarzer Melone
auftritt und damit die provokative Antwort auf das sentimental raunzende Wiener Lied ist. Damit
steht er in der allerbesten Tradition von Künstlern, die Musik und Text mit Performance verbinden,
angefangen bei Ernst Jandl über H.C. Artmann bis hin zu Des Ano oder Kollegium Kalksburg. So
bietet Sterzinger auf seinem genialen neuen Album genau das Gegenteil von Wiener Schmäh und ist doch durch und durch wienerisch! Hut ab!

geb 1957 in wien aufgewachsen im weinviertel studium der sozial und wirtschafts wissenschaften bis 1986 abenteuerliches mit musik in der schweiz sued frankreich spanien und afrika seither professionelle umsetzung von erlebtem erdachtem und erforschtem in wort klang und entertainment autodidakt saenger akkordeonspieler konzeptionist. stefan sterzinger gilt als „musikalischer Grenzgänger“ (M. Brandstetter, Wiener), „Geheimgenie“ (W. Kralicek, Falter), als eine „Ikone der österreichischen Musik“ und „Grandseigneur der Wiener Szene“ (A. Bovelino, Kurier )

Details

Datum:
18. Oktober 2019
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
10€
Veranstaltungskategorien:
, ,

Details

Datum:
18. Oktober 2019
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
10€
Veranstaltungskategorien:
, ,