Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

dass die Not in Griechenland groß ist, davon hat sicherlich schon jeder von Ihnen gehört.
Wie dramatisch aber die Situation aktuell auch gerade im Gesundheitswesen tatsächlich ist, darüber können Sie am Freitag, den 29.11.2013, 19.30 Uhr, im Terzo Mondo Grolmannstr.
28 aus erster Hand mehr erfahren.
Es wird der Physiotherapeut Herr Souvatzis aus Griechenland in deutscher Sprache von der sich zuspitzenden Lage berichten.
Unentgeltlich arbeiten in den Kliniken der „Ärzte der Welt“ Kollegen rund um die Uhr für die Patienten, ohne dass eine annähernd erträgliche Situation zu erreichen ist. Ganz im
Gegenteil, die Situation verschärft sich von Jahr zu Jahr. Es fehlt an allem, an Impfstoffen für Kinder, an Medikamenten für Schwerkranke und diagnostischen Geräten.
Wir hoffen, dass Sie die Zeit haben, zu dieser Veranstaltung zu kommen.
Die Ärzte der Welt sind auf unsere ärztliche solidarische Hilfe angewiesen.

Mit kollegialen Grüßen
Prof. Dr. med Jürgen Lichey , Dr. med. Jürgen Fegeler

 

Spenden im Rahmen dieser Aktion können steuerfrei unter dem Stichwort „Griechenlandhilfe“ auf das folgende Spendenkonto eingezahlt werden
„Ärzte der Welt“
Deutsche Kreditbank, Konto Nr. 1004 333 660
Bankleitzahl: 120 300 00
IBAN: DE061203 0000 1004 333660
SWIFT BIC: BYLADEM1001

Berliner Forum Griechenlandhilfe, c/o Kostas Papanastasiou, Grolmanstraße 28, 10623 Berlin
E-Mail: berlinerforum@online.de, http://www.berliner-forum-griechenlandhilfe.de