Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Wenn Mengele kommt…“ von Karin Bandelin

20. Februar 2015 @ 22:00

- Eintritt frei
bandelin-mengele_tezomondo

Der 27.01 war der 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz. Aus diesem Anlass fand die Premiere des Films genau an diesem Tag statt. Der pseudodokumentarische Film zeigt die Selektion auf der Rampe im Konzentrationslager als Sinnbild des Ausgeliefertseins des Menschen. Dr. med. Josef Mengele entscheidet durch den Wink seines Zeigefingers über Weiterleben oder Vergasung.

Texte des Auschwitz-Überlebenden Carl Laszlo aus seinen Erinnerungen „Ferien am Waldsee“, werden in 11 verschiedenen Sprachen gesprochen. Gedreht wurde am „Gleis 17“, der heutigen Gedenkstätte. Hier findet die Auswahl des Menschenmaterials statt durch einen anonymen Mengele, der als „Todesengel“ die Selektion weiter betreibt.

 

Vorsicht, es wird weiter von Autoritäten über Leben und Tod entschieden.

Kontakt: Karin Bandelin, karin.bandelin@gmx.de, www.karin-bandelin.de

FB Karin Bandelin Künstlerin http://on.fb.me/17TXKCT

Details

Datum:
20. Februar 2015
Zeit:
22:00
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.karin-bandelin.de

Veranstaltungsort

Galerie Terzo
Grolmanstraße 28
Berlin, 10623 Deutschland
Telefon:
0308815261

Details

Datum:
20. Februar 2015
Zeit:
22:00
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.karin-bandelin.de

Veranstaltungsort

Galerie Terzo
Grolmanstraße 28
Berlin, 10623 Deutschland
Telefon:
0308815261