Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine Lesung für Che …

6. Oktober 2017 @ 19:30

- 5€

Am 9. Oktober 1967 wurde Che Guevara ermordet

 

Jenny Schon liest aus ihrem Roman

1967 Wespenzeit

und

Gedichte zum Widerstand

Bernd Kebelmann schickt einen

Letzten Gruß von der Insel des schönen Scheins; Che zum Gedenken

Musik

Marc Alexey

Jenny Schons Romanheldin Gunda Lux ist in der Krummen Straße, als am 2. Juni 1967 in Westberlin der Student Benno Ohnesorg erschossen wird, sie fliegt mit einer Studentengruppe nach London, erlebt dort den Aufstand der Roten Garden gegen die englischen Bobbies und verliebt sich in einen Studenten, der Jett Rink, dem Helden in dem James Dean-Film >Giganten<, ähnelt. Am 9. Oktober 1967 trauern sie gemeinsam um Che Guevara, der im fernen Bolivien erschossen wird… 1967 Wespenzeit ist eine literarische, schön eigenwillige Milieu- und Zeitstudie. Der Roman ist sprachlich wirklich stark. Die absichtsvolle Fragmentierung durch stimmungsreiche Szenarienwechsel, eingestreute Gedichte u.ä. erzeugt ein lebhaftes, sehr sinnliches Kaleidoskop aus kraftvollen Bildern, die ein Stück Zeitgeschichte aufarbeiten, ohne zu moralisieren. Else Laudan, Hamburg. >1967 Wespenzeit<, Roman, dahlemer verlagsanstalt, 2015; >fussvolk<, 2012, >endlich sterblich<, 2016, Gedichte, Geest Verlag.

Details

Datum:
6. Oktober 2017
Zeit:
19:30
Eintritt:
5€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Fournos@Terzo Mondo
Grolmanstr. 28
Berlin, 10623 Deutschland

Details

Datum:
6. Oktober 2017
Zeit:
19:30
Eintritt:
5€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Fournos@Terzo Mondo
Grolmanstr. 28
Berlin, 10623 Deutschland