Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die verschmitzte Katze

3. Juli 2022 @ 18:00 - 20:00

- Eintritt frei

Neue Lesebühne im Terzomondo
Sonntag Abend Lesungen
à la carte
Bernd Kebelmann moderiert
AutorInnen aus Berlin und Brandenburg

Bernd Kebelmann

Kalkdorf. Splitternde Kindheit.

Drei Brüder im Spiegel bei brechendem Licht.

Eine doppelte Buchpremiere

 

Moderation: Schriftstellerin Frederike Frei

Aus Staubnebeln werden Sterne geboren. Unter den Staubnebeln östlich Berlins jedoch verschwanden Generationen von Bergleuten und Industriearbeitern im unentrinnbaren Dreck der Zement- und Betonherstellung. Der Abbau von Kalkstein ermöglichte erst den Aufbau zahlreicher Städte der Mark, besonders von Berlin. Er hinterließ ein riesiges, heute zur Schau gestelltes Tagebauloch in der Landschaft. Es bildet das Zentrum von 

Kalkdorf am Bruch, hinterm Autobahngürtel der Großstadt. 

Dies ist der Handlungsort beider Romane aus Kindheit und Jugend von Benno, Norbert und Oskar, drei und derselbe Protagonist, die sich im Kampf mit Krankheit und Familienschicksal ein Leben brüderlich teilen. 

Kebelmann erzählt hier autofiktional, erinnert Kindheit und Jugend der Nachkriegsgeneration. Die Erzählzeit reicht vom Ende des Krieges bis in die Mitte der 1960er Jahre, eine aus heutiger Sicht ferngerückte Zeit. Den besonderen Ort hinzugerechnet, gerät der Leser schnell in den Bannkreis tragisch erlebter Kindheit und Jugend, schmutziger Industriegeschichte und dem Anspruch einer in Denken und Umwelt verstaubten Funktionärsdiktatur.

Das Leben in Kalkdorf, dem Loch von Berlin, war ein Leben in der Provinz. 

„Ich bin ein Dichter der Provinz, und offensichtlich gibt es viele Provinzen auf dieser Welt“, hatte Peter Turrini geschrieben. „Wie erzählt man von einer Landschaft? Durch die Geschichten von Menschen“, notierte Peter Handke. Diese einzige norddeutsche Kalksteinlandschaft wird seit dem Mittelalter bergmännisch ausgebeutet. Jene Menschen, die sich ihr Leben lang mit der Arbeit am Ort arrangierten, blieben dabei fast unbeachtet. Ihre schwierigen Lebensumstände aber bergen ein Potential, das bis heute unentdeckt brach liegt. 

Der Autor, Berlin, im Juni 2022.

 

Eintritt frei – Buchkauf möglich – Spenden erwünscht
© Bernd Kebelmann 2022

 

Details

Datum:
3. Juli 2022
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Fournos@Terzo Mondo
Grolmanstr. 28
Berlin, 10623 Deutschland
Google Karte anzeigen

Details

Datum:
3. Juli 2022
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Fournos@Terzo Mondo
Grolmanstr. 28
Berlin, 10623 Deutschland
Google Karte anzeigen