Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„APÁTRIDA – HEIMATLOS – ԱՆՏՈԻՆԻ“

26. Juli 2014 @ 20:30

- Kostenlos
Apartida-terzomondo

Balladen, Romanzen, Boleros & Chansons

Auf Armenisch, Griechisch, Russisch, Roma, Spanisch, Französisch…

Gesang, Gitarre: Stepan Gantralyan
Gitarre, Gesang: Mauricio Almanzor

Eine poetische Liederreise, von armenischer Troubadouren-Musik bis zu zeitgenössischen Liedermachern, von Roma Folklore bis zu russischen Romanzen, von Boleros und Chansons bis zu modernen Balladen…

Die Begegnung des armenischen Liedermachers Stepan Gantralyan und des chilenischen Tondichters Mauricio Almanzor bringt den Klang der traditionellen Musik in einen neuen Einklang. Melancholisches und Heiteres, Nachdenkliches und Lustiges gehen dabei nahtlos ineinander über und entführen uns in eine ferne Welt.

Stepan Gantralyan wurde 1963 in Erivan/ Armenien geboren. Er studierte dort Regie und Schauspiel, später auch Germanistik und Kulturwissenschaften. Durch zwei Goethe-Stipendien ist er nach Deutschland gekommen, wo er seit 1999 lebt und als Schauspieler, Liedermacher und Sänger arbeitet u. a. von 1999 bis 2005 als Schauspieler am Theater an der Ruhr bei Roberto Ciulli, später als freiberuflicher Künstler in Göttingen, in Köln und in Berlin u. a. am Theater unterm Dach, am Kleinen Theater am Südwestkorso, am Hebbel am Ufer, etc…
Seit 25 Jahren schreibt Gantralyan Lieder, die seine vielfältige Inspiration darstellen: von Poesievertonung bis hin zur Ballade und zum Kunstlied.
Seit 2007 hatte er zahlreiche Konzerte mit verschiedenen Musikern in Deutschland, auch in Frankreich und in Armenien, u.a. am Grünen Salon der Volksbühne, am Cafe Theater Schalotte und an der Luisenkirche in Berlin; am Haus am Schüberg und an den Zeisehallen in Hamburg; etc…
Singen ist seine Passion. Er singt in mehr als 10 Sprachen und berührt jedes Mal mit seiner unglaublichen Authentizität.

Mauricio Almanzor wurde in Chile geboren. Nach dem Abschluss seines Philosophie-Studiums in Santiago führt er zurzeit einen Master of Art in Philosophie an der Humboldt Universität durch.
Parallel zu seinem Studium in der chilenischen Hauptstadt hat er auch zwei Jahre Trompete und Musiktheorie studiert, aber seine eigentliche Leidenschaft ist die Gitarre.
Seine künstlerischen Interessen hat er jahrelang in ganz unterschiedlichen musikalischen Projekten entfaltet, von lateinamerikanischen Folklore bis hin zur experimentellen Musik.
Während seines zweijährigen Aufenthaltes in Berlin versucht er diese Vielfalt als „Tondichter“ zur Geltung zu bringen – sowohl in eigenen Projekten, als auch in Zusammenarbeit mit anderen Musikern. Im Moment schlägt Mauricio Almanzor die Saiten seiner Gitarre auf verschiedenen Bühnen an und interpretiert Lieder aus der ganzen Welt.

Details

Datum:
26. Juli 2014
Zeit:
20:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Galerie Terzo
Grolmanstraße 28
Berlin, 10623 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0308815261

Details

Datum:
26. Juli 2014
Zeit:
20:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Galerie Terzo
Grolmanstraße 28
Berlin, 10623 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0308815261