Logo (19 KB)
ROBERT FRAUENRATH
KRETA - Menschen, Mythen, Landschaften
Aquarelle


ROBERT FRAUENRATH
Geboren 1946 in Düsseldorf
Grundschule, Humanistisches Gymnasium, Abitur 1965.

Studium 1988 – 1972 an der Universität Köln. Sozialwissenschaften und Philosophie. Lehrer seit 1975.

Interessengebiete:
Kunst, vor allem Malerei, klassische Musik, Vorliebe Opern; Theater, Philosophie Geschichte, Wirtschaft, Politik; Reisen, Vorliebe Griechenland Kreta, Mittelmeerraum.

In der Vergangenheit sporadische Einzelausstellungen mit Aquarellen. Zuletzt Südliche Impressionen“ im Mai 2006 in Hannover.

Derjenige ist ein Künstler, der mit überkommenen oder gegenwärtigen Mitteln das zum Ausdruck Bringt, was ihn zum Schaffen drängt. (J. Beuys)

Wahrscheinlich hat mich meine tiefe Zuneigung zu Griechenland im Allgemeinen und zu Kreta im Besonderen gedrängt, dies irgendwie, hier mit den Mitteln der Aquarellmalerei, zum Ausdruck zu bringen. Ob das Alles nun als Kunst zu Betrachten ist, erscheint mir dabei als völlig irrelevant. (R. Frauenrath)









Fenster Schließen